Zeichenkodierung

bündig einbaubar
  bündig einbaubar mit erhöhtem Schaltabstand
bündig einbau- und anreihbar
  nicht bündig einbaubar
A Aluminium
AL Alu-Ummantelung
ALS Alu-Ummantelung und Siliconschlauch
B Timerfunktion
C Gehäuse Kunststoff
D Timer-, Alarm-, Test- und Turbofunktion
E Timer-, Alarm- und Testfunktion
F Stabilitäts-Ausgang
K kurzschlußfest
L Funktionskontrolle durch Leuchtdiode
LS Funktions- und Stabilitätskontrolle mit LED's
MS Gehäuse Messing, vernickelt
P PVC-Ummantelung
PU PUR-Kabel
R Rotlichtsender
S Bedämpfungsfläche seitlich
St Stahl rostfrei
T Timer-, Alarm- und Turbofunktion
U Ausgangsfunktion umschaltbar
V Bedämpfungsfläche vorn
Z Timer- und Alarmfunktion

 

Allgemeine elektrische Daten:  Gleichspannung
  INSOR®,
CASOR®,
MINSOR®
OPTOR®
Eigenstromaufnahme < 15 mA < 50 mA
Restspannung < 2,5 V < 2,5 V
Hysterese > 1 % ... < 15 % < 20 %
Temperaturdrift < 10 % < 15 %

 

Allgemeine elektrische Daten:  Wechselspannung
 

INSOR®,
CASOR®,
MINSOR®

OPTOR®

Mindestlaststrom > 10 mA -
Ruhestrom < 2,5 mA < 10 mA
Spannungsabfall < 4,5 V < 3 V

 

Timerfunktion:
Bei Änderung im Lichtweg ändert sich der Schaltzustand verzögert (einstellbar)
Turbofunktion:
Erhöht die Lichtintensität des Senders zur einfacheren Justage.
Testfunktion:
Der Testeingang gestattet ein kontrolliertes Abschalten des Senders, das zur Funktionskontrolle des Sensors verwendet werden kann.
Alarmfunktion:
Der Alarmausgang ist aktiv, wenn die Lichtintensität im Bereich ± 20 % der Schaltschwelle liegt.